Verabschiedung der IK-Schüler

Seit zwei Jahren werden am NEG Schülerinnen und Schüler aus neun verschiedenen Ländern in der Internationalen Klasse unterrichtet. Nun verlassen uns einige von ihnen, um ihre Ausbildung an anderen Schulformen fortzusetzen, nachdem sie am NEG ein grundlegendes Sprachniveau erworben haben.

Die Schülerinnen und Schüler der IK luden dazu ihre Lehrer und ihre Familien zu einer kleinen Verabschiedung ein. Es gab Kaffee und Kuchen, eine Ansprache von Schulleiter Herr Anger und ein Theaterstück, in dem die Schüler ihre Sprachkenntnisse humorvoll unter Beweis stellten.

In den letzten Jahren wurde intensiv an einem gelingenden Integrationskonzept gearbeitet. So findet möglichst viel Unterricht in den Regelklassen statt. Zudem haben wir ein funktionierendes Patensystem und die Schülerinnen und Schüler werden auf verschiedenen Sprachniveaus unterrichtet. Bei dieser individuellen Herangehensweise haben sich die Lernpläne, die dann im nächsten Schuljahr für alle Klassen im Rahmen der Dalton-Umstellung eingeführt werden, als außerordentlich hilfreich erwiesen.

Wir wünschen den Absolventen alles Gute für ihren weiteren Lebensweg!

Ein Bericht der WAZ Velbert

Paul O'Brien in Concert

"An Irishman, raised in England, making music in Canada, and touring in Europe" - der Globetrotter und Singer / Songwriter Paul O'Brien macht nächste Woche Station am NEG, um mit Schülerinnen und Schülern einen Workshop zu veranstalten. Das musikalische Ergebnis wird abends in der Aula vorgestellt -

Donnerstag, 30.3.17, 18.30 Uhr

Herzliche Einladung zum Konzert!

Dürfen wir uns vorstellen?
Der Film zur Schule

Wer war Nikolaus Ehlen?

Alles zur Geschichte des NEG erfahren Sie hier.

Geschichte