Wie gehe ich verantwortungsvoll mit dem Smartphone um?

Dies war eine der vielen Fragen, die die Medienscouts, Schülerinnen und Schüler der 8.-11. Klasse, in der vergangenen Woche in verschiedenen Workshops mit dem 5. Klassen bearbeitet haben. Die Klassen durften sich die Themen im Vorfeld selbst aussuchen. Zur Auswahl standen unter anderem „Datenschutz und Urheberrecht“, „Mobile Games“ und „Vorbilder im Internet“. In jeweils einer themenbezogenen Doppelstunde gab es neben Vorträgen der Scouts auch praktische Aufgaben, wie Quizze oder Rollenspiele, z.B. mit einer Diskussion zwischen Eltern und Kind über die zu hohe Handyrechnung. Am Ende sind die Schülerinnen und Schüler hier selbständig zu Kompromissen gekommen, die in Form von Regeln auf einem Plakat festgehalten wurden. Das Ziel der Workshops war es die Schüler in einem bewussteren Umgang mit Medien zu schulen. Die Medienscouts möchten als altersgemäße Ansprechpartner und Experten ihren Mitschülern mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Alles zum Medienscouts-Projekt

Termine

26.4.: Boys' and Girls' Day für die 9. Klassen

3.5., 19 Uhr: Info-Abend zum WP2-Bereich (für Schüler und Eltern der Klasse 7)

4.5., 14.30-19 Uhr: Elternsprechtag

Dürfen wir uns vorstellen?
Der Film zur Schule

Wer war der Mensch Ehlen?

Alles zur Geschichte des NEG erfahren Sie hier.

Geschichte