Ein Gorilla in der Aula

Die Schauspieler vom White Horse Theatre gaben Ende April wieder alles, um den Schülerinnen und Schülern am NEG die englische Sprache auf spielerische Art und Weise näher zu bringen. Für die jüngeren Schüler gab es ein buntes Stück rund um den Gorilla Gerald, der in Billy's Wohnzimmer auftaucht. Die Oberstufenschüler bekamen Shakespeare's Othello im Original präsentiert, anspruchsvoll aber spannend.

Die Stücke im Detail:

Billy's friend by Peter Griffith

Ein Gorilla sorgt für Verwirrung und Panik! Wo? Wann? In der Aula des NEG - am Freitag! Aber weder Verwirrung noch Panik sind bei den 5ern und 6ern zu spüren, sondern eher Spannung und Spaß. Gerald der Gorilla taucht in Billy's Wohnzimmer auf und entpuppt sich als wahrer Kumpel, der Billys tristen Alltag aufmischt und für Abwechslung sorgt. Vernachlässigt und gelangweilt, freut sich Billy einen Partner bekommen zu haben, der allerdings bei Eltern und Lehrern mehr für Verwirrung und Panik als für Freude sorgt. Schließlich sieht Billy ein, dass ein Zirkus einen besseren Platz für den Gorilla bietet.

Othello by Shakespeare

"O, beware, my lord, of jealosy: It is the green-eyed monster which doth mock The meat it feeds on."(Iago, Act 3 Scene 3) Das von den britischen Schauspielern vorgetragene tragische Stück zeigte der Q1 wie Hass, Neid und Eifersucht zu Gewalt und Zerstörung führen können, wenn Iago, der einflussreiche Ergebene des dunkelhäutigen Feldherren ihn zum Mord an seiner geliebten Frau Desdemona treibt. Die sprachlich anspruchsvolle Darbietung wurde durch den leidenschaftlichen und ausdrucksstarken Vortrag zu einem eindrucksvollen Erlebnis.

Termine

21.-27.5.: Pfingstferien

30.5.: Ganztägig Abiturprüfungen - Studientag für die Klassen 5-Q1

1.6.: Beweglicher Ferientag

Dürfen wir uns vorstellen?
Der Film zur Schule

Wer war der Mensch Ehlen?

Alles zur Geschichte des NEG erfahren Sie hier.

Geschichte