Medienscouts aktiv gegen Cybermobbing

WhatsApp, Instagram und co. bieten tolle Möglichkeiten sich austauschen und in Kontakt zu bleiben, das Smartphone ist der ständige Begleiter vieler Schülerinnen und Schüler. Leider gibt es auch die Schattenseiten, z.B. immer dann, wenn Menschen in der digitalen Welt ausgegrenzt oder beleidigt werden. Um über Cybermobbing aufzuklären, besuchten die Teilnehmer der Medienscouts-AG nun ihre Mitschüler der 6. und 7. Klassen. Ziel des Medienscouts-Projekts ist es, dass die Kinder und Jugendlichen als "Digital Natives" mit Gleichaltrigen häufig viel offener über dieses Thema sprechen können, als mit Erwachsenen.

Gehirnjogging zur Abiturvorbereitung

12.12.18, 13 Uhr - Gedächtnistrainer Jürgen Petersen gibt der Q1 und Q2 auf unterhaltsame Art Tipps und Tricks für effiziente und erfolgreiche Lernstrategien.

Dürfen wir uns vorstellen?
Der Film zur Schule

Wer war der Mensch Ehlen?

Alles zur Geschichte des NEG erfahren Sie hier.

Geschichte