Gedächtnistraining am NEG

Leider abgesagt aufgrund der Pandemie-Lage - wir arbeiten an einem Nachholtermin

„Wie soll ich mir das bloß alles merken?“ - das denken sich manche Schülerinnen und Schüler, während sie mühsam Vokabeln büffeln, sich historische Daten einprägen, Fachbegriffe auswendig lernen, … und dann meist nach der Klassenarbeit enttäuscht feststellen müssen, dass ein Teil des Gelernten schon wieder aus dem Gedächtnis verschwunden ist.

„Das muss nicht so sein, es kommt einzig auf die Technik an, die Festplatte rechte Gehirnhälfte zu benutzen. Der Arbeitsspeicher linke Gehirnhälfte ist bei vielen Menschen fast voll und die Festplatte nur zu 2 % ausgelastet.“

Diese Aussage trifft Jürgen Petersen (www.brainrunning.de), ein Experte aus der Welt des Denksports, er trägt den Titel Gedächtnisgroßmeister und gewann vor fünf Wochen die norddeutschen Gedächtnismeisterschaften. Bereits zweimal war er zu Gast am NEG und zeigte Schülerinnen und Schülern der Oberstufe Strategien, wie man sich große Datenmengen merken kann. In diesem Jahr wird er am 14. und 15. Dezember den Schülerinnen und Schülern des 5. Jahrgang die Tricks des Gedächtnissports erklären. Hierzu kommt er am Montag von der 1. - 3. Stunde in die 5c und von der 4. - 6. Stunde in die 5d. Am Dienstag beginnt er sein Training in der 5a und ist im Anschluss in der 5b.

Da der Förderverein des Nikolaus-Ehlen-Gymnasiums diese Veranstaltung unterstützt, werden auf Sie keine Kosten zukommen.

Dann mal los mit dem Gehirnjogging,…

Öffnungszeiten

Das Sekretariat ist im Regelfall zu folgenden Zeiten erreichbar:

Montag und Donnerstag:
07.00 - 15.00 Uhr

Dienstag und Mittwoch:
07.00 - 14.00 Uhr

Freitag:
07.00 - 13.45 Uhr

Dürfen wir uns vorstellen?
Der Film zur Schule

Wer war der Mensch Ehlen?

Alles zur Geschichte des NEG erfahren Sie hier.

Geschichte